Sie sind hier: Aufgaben
Menü

Notfallseelsorge ist "Erste Hilfe für die Seele"

Notfallbegleitung und Notfallseelsorge begleiten Menschen in Notfällen und Krisensituationen. Sie wird alarmiert, wenn menschlicher Beistand in akuten psychischen Ausnahmesituationen benötigt wird. Ergänzend zur Hilfe durch Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, für die vor allem physische Funktionen im Vordergrund stehen, bietet sie vornehmlich seelische "Erste Hilfe" für Menschen in Notfall- und Krisensituationen an.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Seelische Betreuung von verletzten und unverletzten Personen an einer Unfallstelle
  • Fürsorge für Kinder bei Unfällen oder in Extremsituationen zu Hause
  • Begleitung von Angehörigen bei häuslichen Todesfällen
  • Beistand im Zusammenhang mit Suizid, Suizidandrohung oder Suizidversuch
  • Überbringen von Todesnachrichten in Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Erstbetreuung von Gewaltopfern
  • Begleitung der Einsatzkräfte während und nach belastenden Einsätzen
  • Seelische Erste Hilfe bei Großschadenslagen und anderen Ausnahmesituationen, die eine akute psychische Betreuung erfordern