Sie sind hier: Hilfen
Menü

Infos und Hilfen:

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge führt mit jedem Anrufenden in Not, Verzweiflung oder Suizidgefahr ein helfendes Gespräch. Das Angebot besteht im Zuhören und im Klären, im Mittragen und Hinführen zu eigener Entscheidung und im Hinweis auf geeignete Fachleute. Die Hilfe der Telefonseelsorge zielt auf Ermutigung zum Leben und auf die Befähigung, Lebenskrisen zu bewältigen.

 

Die bundeseinheitlichen Telefonnummern sind: 0800 1110111 und                                                         0800 1110222

 

Kinder und Jugendliche können zusätzlich die "Nummer gegen Kummer" wählen. Sie lautet: 0800 1110333

Posttraumatische Belastungsstörungen

Wer nach einer Extremsituation oder einem Schockerlebnis unter posttraumatischen Belastungsstörungen leidet, kann sich an die traumatologische Ambulanz in Marsberg wenden.

 

LWL-Klinik Marsberg - Weist 45 - 34431 Marsberg - Tel.: 02992 601-1000,

Notfallnummer: 02992 60101

 

Für Kinder und Jugendliche steht das Team der kinder- und jugendpsychiatrischen LWL-Klinik Marsberg - Telefon: 02992 601-4000 - zur Verfügung.

 

Auch die Trauma-Ambulanz der LWL-Klinik Paderborn bietet ihre Hilfe an. Telefon: 05251 2955114 und 05251 2950.

Die Trauma Ambulanz für Kinder und Jugendliche ist errreichbar unter der Nummer 05251 14650 oder 05251 6014000

Selbsthilfe

Wer sich unterstützt von einer Gemeinschaft selbst helfen möchte, kann Kontakt zu Selbsthilfegruppen im Kreis Paderborn aufnehmen unter

 

www.selbsthilfe-paderborn.de

 

An dieser Selbsthilfe-Kontaktstelle können alle Fragen zur Selbsthilfe gestellt werden. Es finden sich auch Verzeichnisse aller Selbsthilfegruppen und ihrer Arbeit im Kreis Paderborn.

 

Man kann auch direkten Kontakt aufnehmen unter der Telefonnnummer: 05251 8782960

Trauerbewältigung

Trauer ist die angemessene Reaktion eines Menschen auf den Verlust eines nahestehenden Menschen und beschreibt damit ein Beziehungsgeschehen und die Folgen für den Abbruch einer lebendigen Beziehung.

 

Wer Wege aus seiner Trauer sucht, dem hilft unter Umständen das Buch von Joachim Müller-Lange "Wieder festen Boden gewinnen", Wege aus der Trauer nach einem einschneidenden Erlebnis, ISBN 3-88654-172-X, Verlag: Wort im Bild, Altenstadt

Dem Leben so nah

Ihr Kind ist während der Schwangerschaft oder nach der Geburt gestorben. Dies ist für Eltern eine schmerzliche Erfahrung, die vielfältige Gefühle auslöst. Der Verlust eines erwarteten Kindes bedeutet das Ende von Hoffnungen, Wünschen und Vorstellungen, die während der Schwanderschaft gewachsen sind.

 

Beratung und Begleitung nach einer Fehl- oder Totgeburt oder nach kurzer Lebenszeit eines Kindes erfahren Sie unter der Telefon Nummer: 05251 12196-13.

 

Hilfe wird angeboten in Einzel- und Paargesprächen sowie in Gruppenarbeit.

Depression

Schätzungsweise 4 Millionen Menschen leiden in Deutschland aktuell an einer depressiven Erkrankung. Sie zeigt sich in verschiedener Ausprägung und hat vielfältige Ursachen.

 

Wenn Sie Beratung und Hilfe in dieser Angelegenheit suchen, können Sie Kontakt aufnehmen unter der Telefon Nummer: 05251 5067780.

Gegen häusliche Gewalt

Gewalt kommt in allen sozialen Schichten vor. Gewalt ist nie privat. Oftmals wiederholt und steigert sich Gewalt.

 

Beratung für Frauen, Jugendliche und Kinder bei häuslicher und sexueller Gewalt unter der Nummer: 05251 12196 19 (BELLADONNA) und 05251 21311 (Lilith).

 

Beratung für Männer und Jungen bei häuslicher und sexueller Gewalt: u. a. Telefon: 0521 5216300.

Suchtprävention und Beratung

Jeder, der den Wunsch hat, ohne Alkohol, Medikamente, Drogen oder Ess-Störungen zu leben, kann sich an die Beratungs- und Behandlungsstätte für Suchtgefährdete und Abhängige in Lippstadt, Telefon: 02941 5503 oder Paderborn, Telefon: 05251 22508 wenden.

Opferbetreuung

Der Weisse Ring hilft Opfern auf vielfältige Weise: von der persönlichen Betreuung bis zu einem Beratungsscheck für eine kostenlose psychotraumatologische Erstberatung bei Belastungen infolge einer Straftat.

 

Wenn Sie als Opfer Kontakt zum Weissen Ring aufnehmen möchten, wählen Sie die EU-einheitliche Telefonnummer:116006